Gästebuch der HOG Bakowa
Einträge: 121    |    Aufrufe: 27743

« Homepage    |    Eintragen »


 

Am 12.05.2004 - 01:23 Uhr schrieb SIX, italy
 
Ich bin der six aus bakowa und bin sehr stolz, das dieses kleine wunderschoene Dorf, in dem wir BAKOWARER so viele Schoene und Glueckliche Jahre gemeinsam erlebt haben, nun auch der ganzen WELT vorgestellt wird. Einfach toll. SIX

HomepageE-Mail


Am 07.05.2004 - 16:49 Uhr schrieb Aida Kraus-Baumbusch, Washington State USA
 
Thomas, ich habe auf Deine Email geschrieben, jedoch kam sie als unzustellbar zurück. Ich habe eine vollständige Baumbusch Studie(das ist der Original-Name)bis 1744, die ich Dir als Austausch für Forschungshilfe zu Verfügung stellen könnte. Leitfäden zur Dokumentsuche würde ich Dir zukommen lassen.
Tante Ida

E-Mail


Am 11.04.2004 - 17:04 Uhr schrieb Georg Redl, Germany
 
Frohe Ostern wünscht allen Bakowarern Familie Georg Redl!

E-Mail


Am 11.04.2004 - 16:41 Uhr schrieb Bambusch Josef, Germany
 
Hallo Thomas Bambusch,

habe mich bei Dir gemeldet und die Nachrichten kommen zurück mit der Meldung, E-mail-Adresse unbekannt!
mfg

E-Mail


Am 23.03.2004 - 21:32 Uhr schrieb Uwe B, Germany
 
Hallo Liebe Banater Landsleute,

Die kleine Oana aus Lenauheim soll leben!!!!

Die erst kürzlich in Lenauheim geborene Oana kam mit einem schweren Herzfehler zur Welt.
Da die Operation in unserer Heimat nicht durchgeführt werden kann, muss Sie in Deutschland operiert werden.
Deshalb haben Familien-Angehörige eine Spenden-Aktion: Herzoperation Oana gestartet!
Sämtliche Informationen zum Schicksal unserer kleinen neuen Mitbewohnerin finden Sie unter:

www.helfendes-herz.de
www.angelkiss.de
www.lenauheim.com

Die Zeit drängt und es wäre nett,wenn Sie auf den o.g. Homepages vorbeischauen würden um eine Nachricht bzw. Gruss zu hinterlassen,einfach um ein kleines Zeichen zu setzen!!!

Danke und Liebe Grüsse im Namen der kleine Oana,
Uwe B.

HomepageE-Mail


Am 16.03.2004 - 11:16 Uhr schrieb Bambusch Thomas, Germany
 
Hallo
ich habe das internet nach meinem nachnamen durchforscht und bin auf diese seite gestoßen.da meine vorfahren auch aus bakowa kommen würde ich mich freuen wenn ich kontakt zu euch aufnehmen könnte.
mfg thomas

E-Mail


Am 27.05.2003 - 23:06 Uhr schrieb Lovasz Reinholdt, Germany
 
LAMPL Michael -[L514]- Age: 19 -From: Bakowa
-DtAr: Wednesday, 15 Sep 1897 - To: Chicago, IL -Via: Bre/Bal -Ship: Oldenburg
-Note: Going to join uncle, Johann Weinschrott [Mike Lampl homesteaded in North Dakota].
LAMPL Anna (ne Weinschrott) -[L514]- Age: 52 -From: Bakowa
-DtAr: Thursday, 20 Apr 1899 - To: Chicago, IL -Via: Bre/Bal -Ship: Roland
-Note: Accompanied by daughters, Anna 19 and Rosa 11. Going to join husband, Michael Lampl.
Ist das Ihre Lampl Rosa, Tochter des Lampl Michael und der Anna, von der Sie auf der Homepage schreiben?
1899-11 = 1888. Sie könnte also 1888 geboren sein. Eben habe ich nachgeschaut und sie gefunden:

Lampl Rosa ist am 7.03.1888 in Bakowa geboren und getauft worden. Ihre Eltern waren Lampl Michael und Anna geb. Weinschrott. Die Eltern waren beide römisch-katholisch und wohnten in Bakowa, im Haus mit der Nr. 34. Paten bei der Taufe waren Lampl Karl und Susanna geb. Acs. Die Taufe spendete Ballauer Christof, Kaplan in Bakowa.Die Taufe ist im Taufbuch der Römisch-Katholischen Pfarrei Bakowa, Band IV, Seite 112, Nr. 38 eingetragen

E-Mail


Am 23.05.2003 - 22:29 Uhr schrieb June Colling, Michigan USA
 

Hello, I am looking for information on GENGLER SVAB AND SCHONHERR from Darova and Nitzkydorf. I have Anton Gengler and family information, need to know his father and grandfathers name they were from Darova. The Svob (Schwab) family from Nitzkydorf, MARTIN SCHWAB is my Great Grandfather. The SCHONHERRS lived in Darova. Any information will be greatly appreciated.

E-Mail


Am 18.04.2003 - 09:42 Uhr schrieb Reinholdt Lovasz, D 68723 Schwetzingen Dreikönigstr 4
 
Liebe Landsleute aus Bakowa, liebe Verwandte, wie viele von Euch inzwischen erfahren haben, bin ich nun seit Anfang November auch in Deutschland. Daheim war ich manchen Leuten im Wege und so habe ich diese - nicht leichte Entscheidung - getroffen und bin auch ausgewandert. Die Erzdiözese Freiburg hat mich in die Reihe ihrer Priester aufgenommen. Zur Zeit bin ich in den zwei katholischen Pfarreien von Schwetzingen mit einem Mitbruder tätig. Da ich nur bis 6. Januar hier sein sollte, und dann eine andere Pfarrstelle antreten sollte, habe ich mich noch nicht bei Euch allen gemeldet. Inzwischen wurde aber dreimal nachgebessert und am 15. April habe ich erfahren, dass ich bis Anfangs September hier bleiben werde. Nun möchte ich Ihnen meine Telefonnummer bekanntgeben. Am besten bin ich zwischen 8.00-8.30 oder am Abend um 20.00-21.00 erreichbar.
Meine Telefonnummer 06202/9 26 28 21
Die Faxnummer ist 06202/9 26 28 20
Nun wünsche ich Ihnen allen ein frohes Osterfest und die Freude und Kraft des auferstandenen Herrn.
Euer Landsmann Reinholdt Lovasz

E-Mail


Am 15.03.2003 - 05:41 Uhr schrieb Laura Thompson, US
 
I would like to contact Sebastian Schreck who wrote earlier. My grandmother was a Hubov originally from Bakova before moving to Darova and marrying Heinrich Mahalek.
This summer (2002), I drove through both Busiasch and Bakowa among other nearby communities.

E-Mail


 

Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 -
Zurück  Weiter